14 Affirmationen für deine Geburt

Affirmationen für die Geburt sind für mich und viele andere Frauen ein wichtiger Schritt, um sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie machen Mut, geben Kraft und zeigen den Weg. Nimm dir einen Satz, bei dem dein ganzer Körper ein JA fühlt! Je früher du deine Affirmationen hast, umso besser.

Tippe /, um einen Block auszuwählen

Mein Fokus liegt hier auf der vaginalen Geburt. Wenn du etwas passendes findest, darfst und solltest du auch bei einer Bauchgeburt eine schöne Affirmation für dich haben. Du wirst sehen, egal ob vaginal oder Bauchgeburt ein Mutsatz ist was feines. Und ganz wichtig: es gibt kein richtig und kein falsch! Jeder Satz der für dich passt, ist der Richtige.

♥️ Jede Wehe/Welle ist gut und nützlich für uns beide.
❤️ Gleich halte ich mein Baby im Arm.
❤️ Mein Baby und ich sind sicher vor, während und nach der Geburt.
❤️ Ich werde das Kind gesund und auf natürlichem Wege zur Welt bringen.
❤️ Mein Baby und ich sind ein Team, wir schaffen das.
❤️ Meine Mutter, meine Großmütter haben es geschafft und jetzt schaffe ich es auch.
❤️ Mein Körper kann das.
❤️ Ja!
❤️ Ich öffne mich für die Geburt meines Kindes.
❤️ Ich gebäre mein Baby kraftvoll und sicher.
❤️ Mein Baby kommt zur richtigen Zeit.
❤️ Mein Baby will auf die Welt und wir sind bereit.
❤️ Ich schaffe das.
❤️ Ich leihe und teile mir die Energie von allen Frauen vor mir und allen jetzt mit mir.

Ein Kommentar zu “14 Affirmationen für deine Geburt

  1. Michel sagt:

    Eine Mutter muss auch zustimmen, die Nabelschnur zu durchtrennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.