Bewegungsspielraum mit Ulya
Betatesterinnen gesucht!

Ulya

Bewegungsspielraum ist die monatliche Mitgliedschaft, die Mamas spielerisch mit Bewegungscoaching unterstützt einen widerstandsfähigen Körper zu bekommen, um so weniger Schmerzen, mehr Kraft und mehr Lebensqualität im Alltag und beim Sport zu erlangen. 

Wenn mindestens einer der unten genannten Punkte auf dich zutrifft, dann ist der Bewegungsspielraum für dich…

  • Probleme mit Füßen (z.B. Hallux) Knien und Hüften 
  • Beckenbodendysfunktion (Inkontinenz, Organsenkungen)
  • Rektusdiastase / geplante OP aufgrund von Hernien 
  • Nacken und Schulterverspannungen (Migräne)
  • Rückenschmerzen
  • Mangelndes Körpergefühl- und Bewusstsein
  • Keinen Spaß am Sport

Der Bewegungsspielraum ist auch für dich geeignet, wenn du schwanger bist oder eine langfristig sinnvolle Rückbildung suchst:

  • Fit für Schwangerschaft und Geburt  
  • Rückbildung frühestens 8 – 12 Wochen nach der (Kaiserschnitt) Geburt

Hier findest du alle weitern Infos zum Bewegungsspielraum.

Das sagen meine Teilnehmerinnen…

„Ulya schafft es in ihren Kursen, ihr umfangreiches Wissen zu Beckenboden, Schwangerschaft und Mama sein in angenehm leichtfüßige Übungen und eine warmherzige Kursatmosphäre zu verpacken. Große Empfehlung!“

Annika B.

„Du hast einfach echt einen anderen Blick auf den Körper, der mir sehr gefällt. Funktion an erster Stelle und alles in Harmonie miteinander aufgebaut. Dein Kurs hat mir realistisch was an die Hand gegeben, mit dem man wirklich arbeiten kann. Man fühlt sich nicht überfordert, was ja oft zu einer schnellen Aufgabe führt. Ich freu mich richtig aufs Kerzenausblasen und auf weitere Kurse bei dir!“

Ivonne H.

„Du bist entspannt, emphatisch und hast jedem individuell geholfen und hattest immer super Tipps. Die Übungen waren immer alle gut umsetzbar. Fordernd aber nicht überfordernd.“

Michaela

„Vielen Dank für das individuelle eingehen auf jede Einzelne und den Austausch im Kurs.“

Julia D.

„Ich habe weniger Schmerzen. Wenn ich Schmerzen habe, weiß ich welche Übungen helfen.“

I. P.